Versteckte Kamera – Sag etwas Nettes

Haben Sie heute schon etwas Nettes zu Ihrem Partner oder Kollegen gesagt? Oder vergessen Sie häufig, Komplimente zu machen? Die Videoaktion eines Aktionskünstlers zeigt: Manchmal braucht es für Nettigkeit eine kleine Aufforderung.

Seit fast neun Jahren ist Charlie Todd Kopf der Gruppe Improv Everywhere. Die Aktionskünstler haben seitdem mit verschiedenen lustigen, kuriosen oder rührenden Missionen auf sich aufmerksam gemacht. Vor zwei Jahren beispielsweise überraschten sie ein willkürliches ausgewähltes Ehepaar mit einem spontanen Hochzeitsempfang. Kürzlich riefen sie dazu auf, sich bei Sonnenuntergang in einem Park zu versammeln und gleichzeitig verschiedene Lichter anzuschalten – mehr als 3500 Menschen kamen.

Vor wenigen Tagen startete Charlie Todd eine neue Aktion unter dem Motto „Sag etwas Nettes„. Das Konzept war denkbar einfach: Mitten auf einen Bürgersteig in New York stellten zwei seiner Mitarbeiter ein Pult, darauf ein Megafon. Unter der Flüstertüte war ein Schild befestigt mit der Aufschrift „Sag etwas Nettes“. Dann verschwanden die beiden, Todd hielt das Geschehen auf Video fest. Was dann passierte? Sehen Sie selbst.

Letzter Artikel:
Nächster Artikel: