Blogger-Umfrage – Was liest Richard Gutjahr?

In What I read erzählen US-Journalisten regelmäßig, wie sie mit der Informationsflut umgehen. Ich adaptiere die Serie ab sofort und befrage prominente Figuren aus der deutschen Internetszene. Zum Auftakt: Der Blogger und Journalist Richard Gutjahr.

Mit welchem Medium beginnst Du Deinen Tag?
Mit Twitter auf dem iPhone – und zwar noch im Bett. Wenn der Kaffee fertig ist, verbringe ich meist eine halbe bis eine Stunde am Schreibtisch und lese Texte, die mir auf Twitter empfohlen wurden, überfliege meinen RSS-Feed und die Online-Ausgaben klassischer Nachrichtenanbieter wie Spiegel.de, Süddeutsche.de und Zeit.de.

Warum?
So bleibe ich am besten auf dem Laufenden.

Wie viele Stunden pro Tag verbringst Du online?
Etwa acht bis zehn.

Inwieweit nutzt Du dazu Smartphones oder Tablets?
Inzwischen läuft mein Medienkonsum zu 50 Prozent über diese Geräte. Lange Texte lese und schreibe ich aber weiterhin am Rechner. Alles andere geschieht mobil.

Wie beziehst Du Deine Informationen zum Bloggen überwiegend – online oder offline?
Sowohl als auch. Spannender sind natürlich persönliche Erlebnisse oder Begegnungen.

Auf welche Twitter-Nutzer willst Du nicht mehr verzichten? Und warum?
Für Neuigkeiten aus der Technologiebranche empfehle ich marcusschuler, für Mediennews mauisurfer25, für IT- und Netzthemen holgerschmidt. Jede dieser Personen ist auf seinem Gebiet echter Experte.

Welche Blogs besuchst Du regelmäßig? Und warum?
Für für den neuesten Klatsch und Tratsch rund um Apple appleinsider.com. Alles aus der Medienwelt gibt es bei turi2.de, der Netzökonom liefert fundierte Berichte zur Netzwelt. TechCrunch, Mashable und Gizmodo liefern sozusagen das Grundwissen ;-).

Liest Du Tageszeitungen oder Magazine noch in Printform?
Nein – mit Ausnahme der Gratis-Zeitungen im Flugzeug während des Starts und der Landung.

Und zum Abschluss ergänze bitte: Ein Tag ohne Internet ist für mich…
…ein Tag ohne Internet? Das habe ich vor einigen Jahren mal eine Woche lang versucht. Heute würde ich das keinen Tag mehr überstehen.

[Foto: Richard Gutjahr unter by-nc-sa]

 

16 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.