10 deutsche Blogs zum Thema Psychologie

Ich habe mal ein wenig nach Artverwandschaft gestöbert – heraus gekommen ist eine Liste mit 10 deutschen Blogs mit psychologischem Bezug.

77 Wege zum Glück: Der selbstständige Berater und Autor Wolff Horbach berichtet über Neuigkeiten der Glücksforschung.

Alltagsforschung: Nun, dort befinden Sie sich gerade. Mehr über mich finden Sie hier.

Blog der Psychotherapie-Praxis Dr. Rose Shaw: Zwei Psychotherapeutinnen schreiben regelmäßig über aktuelle Forschungsergebnisse.

Braincast: Arvid Leyh über Denkmuster und neue Erkenntnisse aus der Psychologie.

Chronologs: Der Religionswissenschaftler Michael Blume über Evolution, Religion und Konfliktforschung.

Karrierebibel: Jochen Mai schreibt vor allem über Job und Karriere – regelmäßig aber auch über psychologische Aspekte.

Küchenpsychologie: Die S & F Personalpsychologie GmbH und die HR Diagnostics AG wollen „psychologische Leckerbissen mundgerecht zubereiten“ – allerdings bleibt deren Küche in den vergangenen Monaten häufig kalt, Updates erfolgen nur unregelmäßig.

Mensch & Chance: Coaching, Psychologie, Karriere – das sind die Themen des Psychologen Markus Väth.

Persönlichkeitsblog: Roland Kopp-Wichmann, Psychologe und Autor, über Persönlichkeitsentwicklung und Zufriedenheit.

Psychologie des Alltags: Die Psychologin Katja Schwab über das menschliche Miteinander auf der Couch.

Falls Ihnen noch mehr einfällt – lassen Sie es mich wissen!


37 Kommentare

  1. Nicht wirklich ein Blog: Ich habe vor wenigen Tagen eine kleine Psychologie App veröffentlicht.

    „Psytastic“ nennt interessante Fakten und Studien. Sie kommen alle direkt aus der Uni, ich studiere Psychologie an der Uni Münster… Würde mich sehr über Downloads und Feedback freuen!

    Auf der Website gibt es ein paar mehr Infos: https://goo.gl/HifBtR

    Und hier ist die App: https://goo.gl/LxKSO4

    Vielen Dank und liebste Grüße aus Münster 🙂

  2. Ich habe einen Blog über Depressionen aus der Sicht eines Betroffenen gestartet. Dieser soll besonders für andere Menschen mit Depressionen hilfreich werden.

  3. Pingback: kho
  4. Hey Daniel,

    Frederic und ich (Wirtschaftspsychologie Studenten im 6. Semester) analysieren auf http://www.alltag-erleben.de verschiedene Alltagsphänomene wie etwa das U-Bahn Fahren qualitativ psychologisch. Die Daten dafür ziehen wir aus Erlebensberichten, die in Form von Kommentaren von den Besuchern der Seite geliefert werden. Uns geht es dabei um eine gemeinsame Erlebensexploration.

    Der Blog wird durch unsere Hochschule der BSP Business School Berlin Potsdam unterstützt, speziell durch den Marktforscher und Sportpsychologen Prof. Dr. Andreas Marlovits.

    Wir würden uns freuen, wenn du den Blog in die Liste aufnimmst =).

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.