Persönlichkeitspsychologie – Big Five doch nicht weltweit gültig

Jahrzehntelang gingen Psychologen davon aus, dass sich jeder Mensch in fünf Persönlichkeitsdimensionen einteilen lässt. Doch eine neue Studie legt nahe: Die Big Five sind offenbar doch nicht universell gültig. [Read more…]

Benjamin Prüfer über „Persönlichkeit“

globus„Ich finde, wenn man als Persönlichkeit zu einer Marke wird, ist das sehr anstrengend, weil ziemlich viele Leute von einem abhängig werden – Verlag, PR-Agentur, Produktionsfirma. Die sind alle nett und professionell, aber sie wollen ständig was von einem. Es ist schwierig, aus dieser Mühle wieder rauszukommen.“

Benjamin Prüfer, Autor, in der Februar-Ausgabe von „Neon“.

Haben Sie das Zeug zum Arzt?

Laut einer Umfrage der Ruhr-Universität Bochum ist „Medizin studieren Sadismus“. Wer schafft das langjährige Studium, wer nicht? Laut einer neuen Studie der Universität von Minnesota entscheidet über den Erfolg vor allem die Persönlichkeit der Studenten. [Read more…]