Oscar-Fluch – Erfolgreiche Schauspielerinnen werden öfter geschieden

Ende Februar wird wieder der berühmteste Filmpreis der Welt verliehen. Glaubt man einer neuen Studie, bringt der Oscar-Gewinn im Privatleben allerdings kein Glück: Siegreiche Schauspielerinnen werden öfter geschieden. 

Ein Forscherteam um Colleen Stuart von der Carnegie Mellon Universität in Pittsburgh analysierte für eine neue Studie die Partnerschaften aller Männer und Frauen, die von 1936 bis 2010 für einen Oscar nominiert waren, insgesamt 265 Personen. Von ihnen ließen sich nach der Nominierung 60 Prozent mindestens einmal scheiden – allerdings gab es zwischen Männern und Frauen beträchtliche Unterschiede.

Bei den Schauspielern hielten die Ehen nach dem Oscar-Gewinn noch 11,9 Jahre, bei den Nominierten waren es 12,6 Jahre – also kein signifikanter Unterschied. Anders war das Bild bei den Frauen. Wurden sie für einen Oscar nominiert, hielt die Ehe immerhin noch 9,5 Jahre. Gewannen sie den Filmpreis, sank diese Zeitspanne auf 4,3 Jahre.

Zugegeben, auf den ersten Blick wirkt die Studie leicht absurd. Aber das Ergebnis deckt sich durchaus mit anderen Untersuchungen.

Im vergangenen Jahr fand Christin Munsch von der Cornell Universität heraus: Finanziell abhängige Männer gehen öfter fremd. Für ihre Untersuchung befragte sie 1024 Männer und 1559 Frauen zwischen 18 und 28 Jahren. Ergebnis: Hatte der Mann kein eigenes Einkommen, wurde er fünfmal so häufig untreu wie ein Mann, der genauso viel verdiente wie seine Frau.

Munsch spekulierte, dass ein geringeres Einkommen viele Männer unglücklich macht, da sie ihre traditionelle Rolle als Hauptverdiener nicht ausfüllen können – und diese emotionale Schieflage versuchten sie durch einen Seitensprung zu korrigieren.

Bei Frauen wirkt sich finanzielle Abhängigkeit vom Partner übrigens genau gegenteilig aus: Sie gingen um 50 Prozent weniger fremd.

Bleibt abzuwarten, wie sich der Oscargewinn 2011 auf das private Glück der Siegerin auswirkt. Zumindest zwei der Nominierten, Annette Bening und Nicole Kidman, haben bereits Scheidungen hinter sich.

[via Economix]

Kommentare

  1. Oscar-Fluch – Erfolgreiche Schauspielerinnen werden öfter geschieden
    http://bit.ly/fn1hAG

  2. Aha: Einen Oscar zu gewinnen heisst, früher geschieden zu werden. http://bit.ly/iaxvWK bei alltagsforschung.de

  3. Oscar-Fluch – Erfolgreiche Schauspielerinnen werden öfter geschieden http://bit.ly/gPJPSc

Schreibe einen Kommentar

*

Letzter Artikel:
Nächster Artikel: