Fundgrube vom 31. Dezember: Völlerei, Zukunftsplanung, Jugendgewalt

korbKurz vor dem Jahreswechsel noch ein paar interessante Studien der vergangenen Tage.

Haben Sie schon mal weitergegessen, obwohl Sie eigentlich schon satt waren? Jeffrey Zigmann von der Universität von Texas in Dallas will in einer neuen Studie den Grund für diese Völlerei gefunden haben:  Das Hormon Ghrelin sorgt nicht nur dafür, dass wir Hunger bekommen, wenn unser Magen leer ist – sondern es beeinflusst auch Hirnareale, die für das Lustempfinden zuständig sind. Und so schlemmen wir einfach weiter. Zugegeben, Zigmann hat seine Erkenntnisse an Mäusen gewonnen – aber das Phänomen ist doch sehr menschlich. [via Medical News Today]

Ich war länger nicht mehr im Kino, aber wenn, dann würde ich wahrscheinlich auf der rechten Seite sitzen. Matia Okubo von der japanischen Senshu Universität hat herausgefunden: Rechtshänder setzen sich im Kino am liebsten rechts von der Leinwand – weil ihr Gehirn die Informationen dann am besten verarbeiten kann. [via BPS Research Digest]

Denken Sie langfristig und planen schon heute für morgen? Dann leben Sie vermutlich auch gesünder – Gary Brase von der Kansas State Universität resümiert in einer neuen Studie: Wer an die Zukunft denkt, trifft auch bessere Entscheidungen für seine Gesundheit. [via Psych Central]

Teenager nutzen Gewalt, um soziale Anerkennung zu erlangen. Ein spanisches Forscherteam um David Moreno Ruiz von der Pablo de Olavide Universität in Sevilla meint: Wer sich von seinen Klassenkameraden ausgeschlossen fühlt, wird am ehesten gewalttätig. [via Science Daily]

Wer in einer Beziehung lebt, verkraftet gesundheitliche und finanzielle Rückschläge besser als ein Single. Das zumindest ist das Fazit einer Studie der beiden Ökonomen Giovanni Gallipoli und Laura Turner von der Universität von British Columbia. [via e! Science News]

Kommentare

  1. Rechtshänder sitzen im Kino am liebsten rechts von der Leinwand http://bit.ly/8jOIix #psychologie

  2. danielrettig says:

    Rechtshänder sitzen im Kino am liebsten rechts von der Leinwand http://bit.ly/8jOIix #psychologie

Trackbacks

  1. […] Fundgrube vom 31. Dezember: Völlerei, Zukunftsplanung … […]

Schreibe einen Kommentar

*

Letzter Artikel:
Nächster Artikel: