Blogger-Umfrage – Was liest Klaus Eck?

Wie gehen Medienprofis mit der Informationsflut um? Welche Quellen lesen sie regelmäßig? Diesen Fragen widmet sich meine Umfrage unter deutschen Internetexperten. In Teil 3: der Social-Media-Berater und Blogger Klaus Eck.

Mit welchem Medium beginnst Du Deinen Tag?
An einem normalen Arbeitstag schaue ich zuerst in die iPad-Apps Zite oder Flipboard. Die vermitteln mir auf Grundlage meiner Twitter- und Facebook-Kontakte und des Google Reader einen schnellen Überblick über die wichtigsten Social-Media-Themen des Tages. Wenn ich auf Dienstreise bin, liegt während des Frühstücks im Hotel deshalb häufiger das iPad auf dem Tisch. Auf dem Weg ins Büro rufe ich auf meinem Handy die Nachrichten ab und lese einzelne Artikel. Wochentags lese ich gar keine Zeitung mehr, erst am Wochenende finde ich dafür die Muße.

Warum gehst Du so vor?
So kann ich in meinen Beratungsgesprächen und Vorträgen aktuelle Bezüge herstellen. Als Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt Social-Media-Kommunikation muss ich stets up-to-date und über die neuesten Entwicklungen informiert sein – das erwarten meine Kunden zurecht von mir. Die wichtigsten Inhalte gebe ich per Twitter, Facebook und in meinem Blog gerne an diese weiter.

Wie viele Stunden pro Tag verbringst Du online?
Sagen wir es anderes herum: Ich bin abends und am Wochenende selten bis gar nicht online. Auf diese Weise erhalte ich mir noch Momente des Offline-Daseins. Ansonsten bin ich eher „always on“.

Inwieweit nutzt Du dazu Smartphones oder Tablets?
Wenn ich unterwegs bin, lese ich vieles via Smartphone oder Tablet, insgesamt dürften diese Geräte also etwa 20 Prozent meiner Mediennutzung ausmachen.

Wie beziehst Du Deine Informationen zum Bloggen überwiegend – online oder offline?
Inspirationen ziehe ich zum Teil aus Büchern, meist englische Fachbücher, und sonstigen Printmedien – aber für schnelle Tweets und Online-Beiträge nutze ich zu rund 90 Prozent Web-Informationen.

Auf welche Twitter-Nutzer willst Du nicht mehr verzichten? Und warum?
Vor allem auf drei: Karrierebibel informiert mich unterhaltsam über Themen aus dem Bereich Karriere und Management, frischkopp verweist auf Neuigkeiten aus dem Googleversum und csommer schaut pragmatisch in die Social-Media-Welt hinein – und darüber hinaus.

Welche Blogs besuchst Du regelmäßig? Und warum?
Sehr gerne lese ich Fuellhaas.com, weil Karsten Füllhaas sich ebenfalls intensiv mit meinem Thema „Online Reputation Management“ beschäftigt. Außerdem mag ich Holger Schmidts Netzökonom und die Facebook-Expertise von Thomas Hutter.

Liest Du Tageszeitungen oder Magazine noch in Printform?
Als Newsjunkie lese ich sehr viele noch in Print. Aber die Zeiten sind vorbei, in denen ich mehr als 30 Zeitungen und Zeitschriften im Abo hatte.

Welche gehören denn zu Deiner regelmäßigen Lektüre?
Ich nenne mal die wichtigsten: Die Brand Eins, GDI Impuls, den Harvard Business Manager, die Süddeutsche Zeitung und die Wirtschaftswoche.

Und zum Abschluss ergänze bitte: Ein Tag ohne Internet ist für mich…..
…hin und wieder notwendig, um die eigenen Gedanken zu ordnen – und außerdem durchaus erholsam. In den vergangenen Jahren bin ich ohne große Entzugserscheinungen jedes Mal für 14 Tage komplett offline gegangen – es nannte sich Urlaub :-).

Vielen Dank!


Bisherige Folgen:
1. Richard Gutjahr
2. Ulrike Langer

Kommentare

  1. @klauseck – danke für die Empfehlung – hat mich und wahrscheinlich auch @kfuellhaas sehr gefreut! http://bit.ly/jag7oj

  2. Wie gehen Medienprofis mit der Informationsflut um? Interessantes Interview mit Klaus Eck http://bit.ly/k5x32Q

  3. Blogger-Umfrage – Was liest <b>Klaus Eck</b>? | alltagsforschung.de http://goo.gl/fb/IRy9q

  4. was ich so lese, erfahren Sie @danielrettig #Interview #eck #danke http://bit.ly/jag7oj

  5. RT @kadekmedien: Blogger-Umfrage – Was liest Klaus Eck? | alltagsforschung.de http://bit.ly/jag7oj /v @anikageisel

  6. Blogger-Umfrage – Was liest Klaus Eck? | alltagsforschung.de http://bit.ly/jag7oj /v @anikageisel

  7. RT @danielrettig: Blogger-Umfrage – Was liest @klauseck? http://bit.ly/jag7oj

  8. wie gehen Medienprofis mit der Informationsflut um? RT @danielrettig: Blogger-Umfrage – Was liest Klaus Eck? http://t.co/jkjHEbc

  9. RT @danielrettig: Blogger-Umfrage – Was liest @klauseck? http://bit.ly/jag7oj

  10. Blogger-Umfrage – Was liest Klaus Eck?: Wie gehen Medienprofis mit der Informationsflut um? Welche Quellen lesen… http://bit.ly/ifuK9A

  11. Blogger-Umfrage – Was liest @klauseck? http://bit.ly/jag7oj

  12. Blogger-Umfrage – Was liest @klauseck? http://bit.ly/jag7oj

Trackbacks

  1. […] Folgen: 1. Richard Gutjahr 2. Ulrike Langer 3. Klaus Eck 4. Holger Schmidt 5. Julia […]

  2. […] Bisherige Folgen: 1. Richard Gutjahr 2. Ulrike Langer 3. Klaus Eck […]

Schreibe einen Kommentar

*

Letzter Artikel:
Nächster Artikel: