Beim ersten Eindruck zählt…unser Selbstvertrauen

Es gibt nie eine zweite Chance für den ersten Eindruck, behauptet ein Sprichwort. Doch wer kann schon einschätzen, ob er im Bewerbungsgespräch, bei einer Verkaufsverhandlung oder beim ersten Date einen guten Eindruck hinterlassen hat? Was ist dafür notwendig? Eine neue Studie behauptet: vor allem Selbstvertrauen.

US-Psychologen der Washington Universität in St. Louis und der Wake Forest Universität in North Carolina ließen in einem Experiment (.pdf) 280 Studenten erstmals aufeinander treffen. Sie sollten sich in Zweierpärchen fünf Minuten lang unterhalten und danach ein Urteil abgeben – einerseits sollten sie die Persönlichkeit des Gesprächspartners einschätzen, andererseits sollten sie tippen, wie der andere sie selbst einschätzen würde – und ob sie überzeugt davon waren, mit ihrer Prognose richtig zu liegen.

Ergebnis:  Wer davon überzeugt war, die Einschätzung des Gesprächspartners richtig zu tippen, traf den Nagel eher auf den Kopf. Wer hingegen nicht daran glaubte, mit seiner Vorhersage richtig zu liegen, hatte auch tatsächlich meist unrecht.“Wer nach dem ersten Eindruck seinem Urteil vertraut, liegt auch meist richtig“, resümiert die Studienautorin Erika N. Carlson.

[via Eureka!]

Kommentare

  1. Lukas große Klönne says:

    Beim ersten Eindruck zählt das Selbstvertrauen http://bit.ly/axaNkv #psychologie

  2. Beim ersten Eindruck zählt…unser Selbstvertrauen http://bit.ly/dDhtTv
    #alltagsforschung

Schreibe einen Kommentar

*

Letzter Artikel:
Nächster Artikel: